News & Termine

Neuer Stundenplan

Unser Unterricht läuft - trotz Sicherheitsvorschriften - wieder in geordneteren Bahnen, so dass wir unseren Stundenplan anpassen und konkreter ausgestalten können. Uhrzeiten, Levels und Dozenten stehen nun wieder fest.

Darüber freuen wir uns sehr!!!

11.+12.07. Palmas-Kurs mit Pedro Viscomi (Corona-Nachholstunden)

HIer könnt Ihr Palmas-Basics und -Variationen für die gängigsten Palos/Stilrichtungen bei Pedro Viscomi lernen.
Eine Zeitstunde entspricht zwei Nachholstunden.

Samstag 11.07.2020 | 17.00 – 19.00 Uhr
Sonntag 12.07.2020 | 14.00 – 16.00 Uhr

06.-31.07. Pedro Viscomi als Gast-Dozent

Pedro Viscomi, Gitarrist und Flamencologe aus Sevilla, wird von Mo. 06.07.2020 - einschl. Do. 30.07.2020 den regulären Tanzunterricht begleiten. Wer bei ihm Unterricht in:

- Gitarre/Tanzbegleitung

- Gitarre/Gesangsbegleitung

- Flamencologic

haben möchte, setzt sich bitte per e-mail oder telefonisch mit unserem Sekretariat in Verbindung!

18.07. - 19.07.20 Sevillana-Workshop mit Azucena Rubio

Wie immer kennt man doch die erste und zweite Strophe von den Sevillanas am besten. Deshalb könnt Ihr an diesem Wochenende die dritte und vierte Strophe ausführlich üben! Wer noch Nachholstunden hat - zwei Nachholstunden entsprechen einer Workshop-Stunde. Nach- oder Zuzahlungen sind möglich, falls Ihr keine Nachholstunden mehr zur Verfügung habt.

Samstag, 18.07.20 von 11.00 bis 13.00 Uhr und

Sonntag, 19.07.20 von 11.00 bis 13.00 Uhr

25.+26.07. Flamencologic mit Pedro Viscomi

Anhand von Vidos, Life-Beispielen etc. wird der Aubau und Struktur der Stilrichtung/Palo gemeinsam erarbeitet, ein Grund-System zum Ablauf einer Choreografie gegeben, die dazugehören Palmas-Variationen besprochen und ausprobiert sowie die geläufigsten und am häufigsten gebrauchten Letras geübt. (Nachholstunden sind hierfür nicht einsetzbar.)

25.07.2020      
17.00 - 18.30 Uhr   Kurs 1   Tarantos 30,00 EUR
18.45 - 20.15 Uhr Kurs 2 Tientos 30,00 EUR
       
26.07.2020      
13.30 - 15.00 Uhr Kurs 3 Tangos 30,00 EUR
15.15 - 16.45 Uhr Kurs 4 Bulerías por Fiesta    30,00 EUR


10. - 13.08.2020 Andrès Huertas bei uns im Studio

Auf vielfachen Wunsch der Schülerschaft haben wir den genialen Andrès nochmals eingeladen Er wird den regulären Unterricht mit Cajon und Palmas begleiten. Außerdem wird er - statt des Struktur-Cante-Unterrichts - am Dienstagabend einen Cajon-Mini-Workshop anbieten.

Andrès Huertas wurde in eine Musikerfamilie geboren und ist mit der spanischen Musik und Rhytmik groß geworden. Bereits mit fünf Jahren stand er das erste Mal auf der Bühne - und seitdem ließ die Begeisterung für die Musik niemals nach. Im Laufe der Jahre hat er diverse Perkussionsinstrumente und das Schlagzeugspielen erlernt. Heute arbeitet er als selbständiger Musiker und begleitet viele Stars der Flamenco-Szene auf dem Cajon. Auch als Schlagzeuger ist er in vielen Musikstilen Zuhause und mit Partybands unterwegs.

Er ist mit verschiedensten Gruppen und Künstlern auf der ganzen Welt auf Tournee, wobei zu seinen Highlights mehrere Auftritte mit den originalen Gipsy Kings in Brasilien sowie Südfrankreich gehören.


Unterricht mit Hygiene-Schutzmaßnahmen

Liebe Schüler und Schülerinnen!

Wir haben uns organsatorisch sehr eingesetzt, um für Euch das Flamencotanzen so sicher zu machen, wie es für uns in Corona-Zeiten möglich ist. Trotzdem benötigen wir dringend Eure Mithilfe:

1) Wer erkältungsähnliche Symptome wie Schnupfen, Husten, Halsschmerzen Fieber hat, bitte zu Hause bleiben und zum Arzt gehen.

2) Haltet Euch an den Hygieneplan und die Aushänge im Studio und folgt den Anweisungen des Personals und der Dozenten.

3) Habt GEDULD! Es muss sich sicher alles erst einmal einspielen.

Workshop mit Miguel Vargas

Es tut uns wirklich sehr leid, aber aufgrund der aktuellen Corona-Krise müssen wir den Workshop mit Miguel und Alejandro voraussichtlich auf Juli oder August verschieben. Wir werden Euch sofort informieren und wir einen neuen Termin anbieten können.

Tablao Flamenco mit Miguel Vargas

Es tut uns wirklich sehr leid, aber aufgrund der aktuellen Corona-Krise müssen wir das Tablao mit Miguel und Alejandro voraussichtlich auf Juli oder August verschieben. Wir werden Euch sofort informieren, wenn sich alles wieder normalisiert hat und wir einen neuen Termin gefunden haben.

Mi Amor 2019 - wild, pur, leidenschaftlich

Soviel Energie und Power auf einer Bühne kann man sich nicht vorstellen, wenn man es nicht selbst erlebt hat!

Tanz Juana Amaya und Nazaret Reyes
  Estudiantes  de la Cátedra
Gesang El Galli, El Pulga, Alvaro Romero
Gitarre Juan Campallo, Francesco Ficco
Perkussion Diego Amador Blanco
Produktion   Renate Wagner